In die Klinik mitbringen

  • Gültiger Identitätsnachweis (Reisepass, Personalausweis, Führerschein).
  • Versicherungsnachweis Ihrer Krankenkasse (Versichertenkarte, Versicherungsschein oder digitaler Versicherungsnachweis auf dem Handy). Sind Sie (noch) nicht in den Niederlanden krankenversichert, haben aber einen legalen Wohnsitz in den Niederlanden? Bitte bringen Sie dann einen Auszug aus dem Bevölkerungsregister Ihrer Gemeinde (BRP) oder eine aktuelle Lohnabrechnung mit.
  • Sind Sie nicht in den Niederlanden versichert oder wohnen Sie nicht in den Niederlanden? Bringen Sie dann Ihre europäische Krankenversicherungskarte (EHIC; European Health Insurance Card) mit. Diese muss europäische Deckung bieten.
  • Überweisungsschein (falls für Ihre Behandlung notwendig).

Nehmen Sie Medikamente? Bitte bringen Sie eine aktuelle Übersicht Ihrer Medikamente mit in die Klinik. Die Einnahme von Medikamenten kann die Behandlung beeinflussen. Sie können Ihre Medikamente nach Vorschrift weiternehmen, außer Medikamente gegen Diabetes mellitus oder Blutverdünner. Bitte informieren Sie uns bei der Terminvereinbarung, wenn Sie diese Medikamente einnehmen. Haben Sie Zweifel oder wissen Sie nicht genau, wie Sie Ihre Medikamenteneinnahme ändern müssen? Nehmen Sie dann im Voraus Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne.

  • Ultraschallbilder, falls vorhanden
  • Blutgruppenkarte, falls Sie eine besitzen
  • Ein gültiges Zahlungsmittel, wenn Sie die Behandlung selbst bezahlen müssen. Wir akzeptieren Bargeld, Debitkarte (VPay) und Kreditkarten (Visa und Mastercard). Wir akzeptieren keine Schecks.

Für die Tagesbehandlung benötigen Sie zudem:

  • Ein langes T-Shirt oder ein Nachthemd (ein Kleidungsstück, das über die Hüften fällt) und einen Bademantel
  • Ein zusätzliches Paar Unterhosen
  • Damenbinden (keine Tampons)
  • Hausschuhe, Pantoffeln oder Socken.