PROFESSIONELLE HILFE BEI UNGEWOLLTER SCHWANGERSCHAFT

‘‘Die Pflegerinnen erklären ganz genau, was passieren wird, das ist sehr beruhigend.’’

Jutta (28)

Überweisung und Bedenkzeit

Ab 16 Tage nach Ausbleiben der Regel besteht eine gesetzliche Bedenkzeit von fünf Tagen. Das heißt, dass eine Frau, nachdem sie einen Arzt konsultiert hat, mindestens fünf Tage über ihren Entschluss, die Schwangerschaft abzubrechen, nachdenken muss. Eine Behandlung kann ab dem sechsten Tag stattfinden.

 

Wir bitten Sie daher, einen Nachweis vorzulegen, dass Sie diese Bedenkzeit tatsächlich eingehalten haben. Dazu genügt ein Überweisungsschein Ihres Arztes. Wenn das nicht möglich ist, kann das erste Gespräch über Ihren Entschluss in der Klinik erfolgen.

Abtreibung Ausland